Facelifting – jünger aussehen, aber sich treu bleiben

Wann kommt ein Facelift in Frage?

Neben den Alterungserscheinungen im Bereich der Augen ist die Erschlaffung der Wangen- und Halspartie eines der ersten Alterungsmerkmale.

Technik

Durch die modernen Faceliftingtechniken ist es uns heute möglich mit sanften Methoden ein ästhetisch ansprechendes und natürliches Ergebnis zu erzielen. Im Vordergrund dieses Eingriffs steht das Erreichen eines jugendlichen Aussehens ohne den Eindruck zu gestalten, dass das Gesicht „operiert“ aussieht. Wir verwenden seit vielen Jahren Techniken, die zu einer Rekonstruktion der tieferen Strukturen des Gesichtes führen. Durch spezielle Nähte kann hier eine Aufhängung der abgesunkenen Gesichtspartie erzielt werden, so dass das Volumen in seiner Verteilung einem jugendlichen Aussehen entspricht (Volumenrejuvenation). Vorteil dieser Methode ist es, dass es im Vergleich zu anderen Methoden zu deutlich weniger Schwellungen im postoperativen Verlauf kommt und sie so schon frühzeitig wieder sich der Öffentlichkeit zeigen können. Unsere Vorgehensweise zielt besonders darauf ab, dass die Natürlichkeit gewahrt ist und ein ästhetisches Ergebnis erreicht wird.

Kombination mit anderen Eingriffen und Alternativen

Dr. Ryssel verfolgt eine Philosophie des ganzheitlichen Denkens. So kommen häufig auch andere Verfahren, wie Hyaluronsäureunterspritzungen, Eigenfettbehandlungen und die operativen Korrekturen an Lidern, Nase in Kombination oder auch als Alternativen zum Einsatz, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Durch unsere Kooperation mit namenhaften Spezialisten aus den Bereichen Dermatologie, HNO und Zahnheilkunde können wir Ihnen eine optimal abgestimmtes Gesamtkonzept anbieten.

Dr. Ryssel gilt als absoluter Spezialist auf dem Gebiet der ästhetischen Gesichtschirurgie. Seit vielen Jahren wendet er die neuesten und schonensten Verfahren in der Gesichtschirurgie an. Nicht nur beim Facelift, sondern auch bei der Lidoperationen, Nasenkorrekturen und auch bei der Rekonstruktion kommen hier High-Tech-Verfahren zum Einsatz.

H. Ryssel et al: Vermeidung von Komplikationen und Komplikations-management in der Facelift- und Lidchirurgie. VII. Rostocker Symposium für Plastische Chirurgie, März 2009

H. Ryssel et al: An overview of current biomaterials in aesthetic soft tissue augmentation. Europ J Plast April 2008

H. Ryssel et al: Plastic surgical body form correction: Part II: face-lift, periorbital surgery, and breast augmentation and reduction Chirurg. 2007

Kontakt

Praxis Dr. Ryssel

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie


Augusta Anlage 7-11 (3.OG)

68165 Mannheim

Telefon: +49 (0621) 12 50 64 90

E-Mail: info@dr-ryssel.de

Web: www.plastische-chirurgie-dr-ryssel.de

Top